BRING MUMIA HOME - NOW

 
 

Am 30. März 2015 wurde Mumia Abu-Jamal im Gefängnis bewusstlos. Seitdem hat NUR die Flut der Protestanrufe bei Gefängnisleitung und Gefängnisbehörde bewirkt, dass dem Schwerkranken seine minimalsten Menschenrechte gewährt wurden: Information über seine Gesundheitslage, Kontakt mit Familie und Anwälten, Abwendung der unmittelbaren Lebensgefahr.

Von Gesundheitsversorgung jedoch keine Spur, bis heute nicht.
Wenn das einem der berühmtesten Gefangenen der USA passieren kann, kann es allen geschehen - und tut es auch mit grausiger Regelmäßigkeit.




 

FLood Governor Tom Wolf

  with Freedom Postcards

   “Eine Million Rosen

    für Angela” began in Berlin -

   und hier startet auch unsere neue   

     KAMPAGNE:

   Überflutet den Gouverneur von 

  Pennsylvania mit FREEDOM POSTCARDS 

für Mumia! Gouverneur Tom Wolf hat die

Macht, Mumia die Freiheit zu gewähren –

  und genau das fordern wir von ihm!

   Schickt unsere Postkarten und fordert:

 

   FREIHEIT für MUMIA ABU-JAMAL!

       JETZT !

34 Jahre im Gefängnis,
29 davon im namenlosen Grauen der Todeszelle, schwer krank -
ES  REICHT.


Helft mit, Mumia nach Hause zu holen.   

               JETZT.

NEWS: Am 16. September lag die Postkarte der gesamten Auflage des Neues Deutschland bei - 35.000 mal.

NEWS: Am 9. Dezmber erscheint ein Abdruck des neuen Comics von Seth  

            Tobocman in der jungen welt.   Poster bei uns bestellen!